Ziele des Unternehmensnetzwerkes

  • Zusammenführung von Unternehmen, die an Technologien zur Verarbeitung von faser- und textilbewehrtem Beton zum Bauen, Gestalten und Sanieren interessiert sind
  • Bündelung der innovativen Kompetenzen der Unternehmen
  • Technologisch orientierte Entwicklung praxisgerechter neuer Produkte
  • Organisation der hierfür notwendigen Wertschöpfungskette von der innovativen Idee über den Technologietransfer bis zur Marktdurchdringung
  • Erarbeitung marktrelevanter unternehmensübergreifender Problemlösungen
  • Aufzeigen neuer Einsatzfelder und Dienstleistungen

Durch die Initierung anwendungsbezogener Forschungsvorhaben wird langfristig eine Erhöhung des Innovations- und Diversifikationsgrades im regionalen Baugewerbe angestrebt. Damit kann die Wettbewerbsfähigkeit der beteiligten Einrichtungen und Unternehmen gesteigert werden.