Intention des Unternehmensnetzwerkes "texton"

Das Bauwesen ist heute durch eine große Komplexität der Anforderungen geprägt, deren Beherrschung ein hohes Niveau an Wissen und technologischen Fertigkeiten von den am Bau Beteiligten fordert. Besonders in der mittelständischen Bauwirtschaft zeichnet sich ein riesiger Bedarf an Innovationen ab, um zukünftig im Wettbewerb bestehen zu können.

Das Anliegen des Netzwerkes "texton" ist es, an der innovativen Faserarmierung von Betonelementen interessierte Firmen und Forschungseinrichtungen zusammenzuführen. Auf Ergebnissen der Grundlagenforschung aufbauend sollen gemeinsam neue Produkte, effektive Fertigungstechnologien und -mittel entwickelt und damit auch neue Anwendungsfelder erschlossen werden.

Das Netzwerk texton wurde gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.